Ein PKW ist am Silvesternachmittag in Ostgroßefehn vollständig ausgebrannt. Aus bislang ungeklärter Ursache entzündete sich das Fahrzeug und stand bei Entdeckung des Brandes bereits vollständig in Flammen. Nachdem erste Löschversuche des Eigentümers ohne Erfolg blieben, konnte die herbeigerufene Feuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Noch während der Aufräumarbeiten wurde unweit der ursprünglichen Einsatzstelle ein weiteres Feuer festgestellt. Den Brand im Innern eines Abfallcontainers konnten die Einsatzkräfte ebenfalls schnell löschen.

Im etwa dreiviertelstündigen Einsatz waren die Wehren aus Ostgroßefehn und West-Mittegroßefehn/Ulbargen. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Datum: 31.12.2018
Uhrzeit: 13:45
Ort: Mittegroßefehn
Alarmart: F_klein
Fahrzeuge/Wehren: Ostgroßefehn (LF 8-6, MTW), West-Mittegroßefehn & Ulbargen (TLF 16-25, MLF, MTW-ASÜ)

Copyright: Lukas Crysandt
Bitte fragen Sie mich (of-west-mitte@grossefehn.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.