Um 8:15 wurden wir zu einem Brand eines Viehstalles in Moorlage alamrmiert. Am Einatzort stand der Stall eines Bauernhauses samt angrenzendem Huehnerstall in Vollbrand. Wir wurden zur Abriegelung des Wohnhauses eingesetzt. Dazu wahren zeitweise vier Trupp mit einem B und drei C-Rohren unter PA in unserem Einsaetzeabschnitt im Einsaetze. Das LF8 stellte die Wasserversorgung unseres TLF sicher, der ELW uebernahm die Atemschutzueberwachung aller eingesetzten Kraefte, was reibungslos lief. Insgesamt waren an dem Einsaetze ca. 100 Feuerwehrleute aus Grossefehn, Wiesmoor und Middels beteiligt. mr/ju