Löschbezirk

Allgemeines

Grundsätzlich umfasst unser Löschbezirk die Ortschaften Westgroßefehn, Mittegroßefehn und Ulbargen. Da wir als eine der beiden Stützpunktfeuerwehren der Gemeinde Großefehn aber auch noch über ein Tanklöschfahrzeug verfügen, werden wir mit diesem Fahrzeug auch überörtlich eingesetzt. Hierzu ist das Gemeindegebiet in zwei Bereiche aufgeteilt; ein Bereich wird durch das TLF der Freiwilligen Feuerwehr Holtrop abgedeckt und ein Bereich durch uns.

Einsatzschwerpunkte

Ein Einsatzschwerpunkt in unserem Löschbezirk ist die Bundesstraße B72, die als Zubringer zur Stadt Aurich und zu den ostfriesischen Inseln ein hohes Verkehrsaufkommen aufweist. Obwohl in den letzten Jahrzehnten immer mehr Geschwindigkeitsbegrenzungen eingeführt wurden, kommt es hier immer wieder zu Unfällen.
Die große Anzahl an Kanälen in unserer Region kann oft zu einer zusätzlichen Gefahr bei Verkehrsunfällen führen. Wenn ein Fahrzeug nach einem Unfall in einem Kanal landet, eventuell noch mit verklemmten Türen, entwickelt sich die Befreiung der Insassen schnell zu einem großen Problem.

Auch die Gewerbegebiete Großefehn-Mitte und Großefehn-Ulbargen führen zu Alarmierungen, wobei wir hier auch immer öfter Brandmeldeanlagen installiert sind, welche von Zeit zu Zeit Fehlalarme auslösen.

Ein besonderes Aufkommen an Gebäudebränden ist in unserem Gebiet nicht mehr zu verzeichnen. Hier war die Gefährdung in früheren Jahren wesentlich größer, was hauptsächlich durch die große Anzahl von landwirtschaftlichen Betrieben und die früher übliche Einlagerung von großen Heumengen begründet war. Durch die starke Reduzierung der landwirtschaftlichen Betriebe und die Verwendung von Silage als Futtermittel liegt hier kein besonderer Einsatzschwerpunkt mehr vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.