Seniorenabteilung

 

Dieses Foto aus dem Jahr 2008 zeigt: Hintere Reihe v.l.n.r: Jörg Saathoff, Kobus Fleßner, Helmut Rolfs, Fokko Fooken(†), Wolfgang Hannig, Manfred Ochsler(†), Arend Kromminga Vordere Reihe v.l.n.r: Heye Lieutnant(†), Klaus de Wall, Ernst Stecker(†), Poppe Hemmen(†), Johann Brunken

Dieses Foto aus dem Jahr 2008 zeigt: Hintere Reihe v.l.n.r:
Jörg Saathoff, Kobus Fleßner, Helmut Rolfs, Fokko Fooken(†), Wolfgang Hannig(†), Manfred Ochsler(†), Arend Kromminga
Vordere Reihe v.l.n.r: Heye Lieutnant(†), Klaus de Wall, Ernst Stecker(†), Poppe Hemmen(†), Johann Brunken(†)

Ehemalige Aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr West-Mittegroßefehn, die aufgrund ihres Alters oder aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr der aktiven Wehr angehören können, sind bei uns weiterhin zu allen Dienstveranstaltungen herzlich willkommen. Sie bilden die Seniorenabteilung. Sie dürfen aus gesetzlichen Gründen zwar nicht mehr an den Einsätzen teilnehmen, sind aber ansonsten weiterhin in fast alle Aktivitäten rund um die Feuerwehr fest eingebunden. Dazu zählen das Vorbereiten besonderer Ereignisse wie die Maibaumfeier oder auch die Pflege und Instandhaltung des Feuerwehrgebäudes mit den umliegenden Gartenanlagen. Auch wenn wochentags tagsüber etwas zu erledigen ist, ist man oftmals froh, auf die „Oldies“ zurückgreifen zu können.

Ein weiterer Beschäftigungschwerpunkt der Seniorenabteilung ist die Pflege und der Betrieb unserer historischen Handdruckspritze aus dem Jahr 1883. Auf unzähligen Feuerwehr-Oldtimer-Treffen im nordwestdeutschen Raum war unsere Handdruckspritze schon vertreten und hat den Namen unserer Feuerwehr bekannt gemacht.

Die Seniorenabteilung hat zur Zeit 6 Mitglieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.