Artikel-FW
Ein Einsatz am späten Dienstagabend ließ die Feuerwehrmitglieder in Großefehn bei der Alarmierung hochschrecken: Schuppenbrand an der Brauerei in Bagband. Gemeldet wurde den Einsatzkräften ein Brand an einem Schuppen in der direkten Umgebung des Brauhauses, entsprechend stark war das alarmierte Aufgebot.

Glücklicherweise handelte es sich nur um einen Kleinbrand, der von der ersteintreffenden Wehr mit einem Pulverlöscher abgelöscht werden konnte. Alle anderen Wehren konnten so frühzeitig den Einsatz abbrechen. Das Feierabendbier war gerettet.

Datum: 15.03.2016
Uhrzeit: 22:37
Ort: Bagband
Alarmart: F_Schuppen
Fahrzeuge/Wehren: Akelsbarg-Felde-Wrisse (ELW 1), Bagband (LF 8), Strackholt (LF 8-6), Timmel (LF 8), West-Mittegroßefehn & Ulbargen (TLF 16-25, LF 8)
Eingesetzte Mittel: Pulverlöscher

Copyright: Mario Rolfs.
Bitte fragen Sie mich (m.rolfs@feuerwehr-grossefehn.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.