Am Nachmittag des 02.07.2018 rückte die Feuerwehr West-Mittegroßefehn /Ulbargen zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Spetzerfehn um 14:34 Uhr zu einem Flächenbrand entlang des Ostfrieslandwanderweges in Höhe des Heidhörnwegs in Spetzerfehn aus. Hier war auf einer Länge von etwa 25 Metern die Böschung aufgrund der trockenen Witterung in Brand geraten. Das Feuer wurde mittels eines C-Rohres binnen weniger Minuten gelöscht. Um das Feuer bekämpfen zu können, mussten etwa 100m Schlauchleitung verlegt werden. Noch vor Ort wurde der Löschwasserbehälter des Tanklöschfahrzeugs wieder aufgefüllt um für eventuelle weitere Einsätze zur Verfügung zu stehen. Eine knappe Stunde nach der Alarmierung war der Einsatz beendet.

Datum: 02.07.2018
Uhrzeit: 14:30-15:45 Uhr
Ort: Spetzerfehn
Alarmart: F_Fläche_klein
Fahrzeuge/Wehren: FW Spetzerfehn (LF8, MTW); FW West-/Mittegroßefehn & Ulbargen (TLF 16/25)
Eingesetzte Mittel: 1 C-Rohr
Kräfte: 20

Copyright: Lukas Crysandt
Bitte fragen Sie mich (of-west-mitte@grossefehn.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.

Text: Holger Saathoff

Bilder: Jörg Ochsler