Es war nur eine Verwechslung – eine „flammende“ Aktion auf einem Geburtstag – und kein Grossbrand bei der Tankstelle.