FullSizeRenderAm vergangenen Montag hatten wir einen Dienstabend der besonderen Art: Herr Kluin vom Vorstand des Leinerstift e.V. informierte uns in einem Vortrag über das Aufgabenspektrum seiner Einrichtung.

Das Leinerstift hat, neben vielen weiteren Einrichtungen mittlerweile im gesamten Weser-Ems und Bundesgebiet, seinen Hauptsitz, so wie Wohngruppen und einen Teil der Flüchtlingsbetreuung in unserem Löschgebiet verteilt. So war es auch für uns von großem Interesse, wie sich die Arbeit in der Kinder-, Jugend- und Familienbetreuung gestaltet. Auch das Thema der Flüchtlingsarbeit wurde erörtert.

Es wurde über mögliche Kooperationen mit dem Leinerstift und der Feuerwehr und natürlich auch über brandschutztechnische Belange in großer Runde gesprochen.

Ein interessanter und informativer Abend, wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei Herrn Kluin für seine Ausführungen.

Copyright: Mario Rolfs.
Bitte fragen Sie mich (m.rolfs@feuerwehr-grossefehn.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.