Die Freiwillige Feuerwehr West-/Mittegroßefehn & Ulbargen hat am Montag den 14. Mai 2018 ihr neues Mittleres Löschfahrzeug (MLF) der Firma Schlingmann in Dissen abgeholt. Das alte Löschgruppenfahrzeug (LF8) war nach mehr als 25 Jahren Dienstzeit allmählich in die Jahre gekommen und musste ersetzt werden. Mit dem neuen Fahrzeug werden die aktuellsten Standards erfüllt. Die Kabine bietet Platz für sechs Personen (Staffelbesatzung), wobei die Ausrüstung wie zuvor auf dem LF8 für eine Gruppe ausgelegt ist. Neben einer Heckpumpe besitzt das MLF einen pneumatischen Lichtmast, welcher mit einer Fernbedienung im Heck des Fahrzeuges bedient werden kann. Genau wie bei unserem Tanklöschfahrzeug kann sich ein Atemschutztrupp bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort mit Atemschutzgeräten ausrüsten. Insgesamt sind vier Atemschutzgeräte auf dem neuen Fahrzeug vorhanden.  ­