Freiwillige Feuerwehr West-/Mittegroßefehn & Ulbargen

Rauchentwicklung in einem Wohnhaus

Gluecklicherweise wurde der Rauch in dem Wohnhaus am Heidhoernweg schnell entdeckt. Die in Mitleidenschaft gezogenen Bestandteile der Kueche konnten von uns unter Atemschutz aus den Gebaeude entfernt werden. Anschliessend wurde das Wohnhaus mit dem ueberdruckbelueftungsgeraet von den Rauchgasen befreit. Auch wenn die Bewohner den Rauch in diesem Fall gluecklicherweise rechtzeitig entdeckt haben – ein Rauchmelder waere hier auch sehr von Vorteil gewesen. Erst recht in der Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.