Zwei Fahrzeuge waren zusammengeraten und aufgrund der Geschwindigkeiten stark beschaedigt. Ein drittes Fahrzeug konnte anschliesend nicht mehr rechtzeitig abbremsen und stiess mit den ersten Fahrzeugen zusammen. Mehrere Insassen der Fahrzeuge wurden bei diesem Unfall schwer verletzt. Wir sorgten fuer die Versorgung der Verletzten, fuer die Ausleuchtung der gesamten Unfallstelle, fuer die Absperrung der Bundesstrasse und unterstuetzten die Polizei bei der Aufnahme des Unfalls.