Kategorien
Einsatz

Mittegroßefehn: Brand eines Kinderzimmers in Mehrfamilienhaus

IMG_8153

„Feuer in Wohngebäude, Menschenleben in Gefahr“, so lautete die Alarmierung für die Feuerwehren aus Großefehn am Sonnabendmorgen. Die Leistelle Ostfriesland informierte die eigesetzten Kräfte noch auf der Anfahrt, dass sich noch Kinder im Gebäude aufhalten würden.

Kategorien
Aktuelles Einsatz

Einsatzübung der Kreisbereitschaft Aurich-Süd beim MKW in Großefehn

 

P1040312

Am Sonnabendnachmittag fand auf dem MKW-Gelände in Großefehn die diesjährige Übung der Kreisfeuerwehrbereitschaft Aurich-Süd statt.

Als Ausgangslage wurde im Szenario angenommen, dass auf Grund verschiedener Umstände ein Gabelstapler einen Behälter mit Säure gerammt hat und durch die entstandene Leckage ein Austritt der Flüssigkeit erfolgte. Die entweichenden Gase führten zu Zusammenbrüchen von Personen, die teilweise noch aufwendig gesucht und gerettet werden mussten. Weiterhin mussten Kräfte unter entsprechenden Schutzanzügen die Leckage schließen.

Kategorien
Einsatz

Brennender Teleskoplader in Akelsbarg

DSCN0925
Einmal wieder sollte sich die Nacht von Freitag auf Samstag für die Feuerwehren aus Großefehn als kurz erweisen, als die Melder gegen kurz nach sechs die zu einem Fahrzeugbrand riefen. Aus ungeklärter Ursache hatte sich dort ein Teleskoplader entzündet.

Kategorien
Allgemein Einsatz

Einsatzreicher Start ins Wochenende

Einsatz Strackholt

Der Start in das Wochenende war für die Großefehntjer Feuerwehren bislang arbeitsreich:

Am Freitagmittag wurden die Wehren Holtrop und Aurich-Oldendorf zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Gewerbegebiet Schmiedestraße alarmiert. Hier handelte es sich um einen Fehlalarm.

Kategorien
Einsatz

Küchenbrand in Wrisse

einsatz-wrisse006

Ein Küchenbrand in Wrisse beschäftigte die Großefehntjer Feuerwehr am Sonntagmittag. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein Ölofen in der Küche eines Einfamilienhauses in Brand. Die Feuerwehren aus Akelsbarg-Felde-Wrisse und Holtrop konnten das Feuer im Innenangriff in kurzer Zeit unter Kontrolle bekommen und verhinderten somit ein ausbreiten auf das gesamte Gebäude.