Freiwillige Feuerwehr West-/Mittegroßefehn & Ulbargen

Übung: Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Auch wir müssen regelmäßig üben. Daher haben wir am vergangenen Mittwoch die technische Hilfeleistung an einem PKW durchgespielt. Übungsszenario war ein PKW im Graben mit zwei eingeklemmten Personen.

Der PKW war zwischen zwei Bäumen eingeklemmt. Daher war das Retten der Personen von der Seite nicht möglich. Daher wurde zuerst das Dach des PKW entfernt, so dass die Rettung des Beifahrers möglich wurde. Da der Fahrer im Fußbereich eingeklemmt war, musste dieser befreit werden. Der gesamte Vorderwagen wurde deshalb mittels Rettungszylindern nach vorne gedrückt. Keine leichte Aufgabe, da sich das Fahrzeug in einer Schräglage befand.

Bei der Übung wurde Wert darauf gelegt, dass neben Erfahrenen Einsatzkräften auch unsere jungen Feuerwehrmitglieder zum Zuge kamen. Diese haben die Aufgaben mit Bravour gemeistert, konnten Übungsleiter Wolfgang Müller und Fahrzeugführer Mario Rolfs feststellen.

Copyright: Mario Rolfs.
Bitte fragen Sie mich (m.rolfs@feuerwehr-grossefehn.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.

Ein Kommentar zu “Übung: Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

  1. Pingback: Jahreshauptversammlung der Feuerwehr West-/Mittegroßefehn & Ulbargen – Feuerwehr Großefehn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.